Wir trauern um unsere Fliegerkameraden Dima und Lena

In tiefer Trauer teilen wir mit, dass am 11. Februar 2017 Dmitri Rakitski und seine Frau Jelena auf tragische Weise bei einem Hubschrauberabsturz im Altai-Gebirge (Sibirien) um ihr Leben gekommen sind.

Dima und Lena zählen seit fast 20 Jahren zu unseren besten Freunden aus dem befreundeten Fliegerklub Moskau-Alferevo, mit dem wir gemeinsam Ende der 90-er Jahre unseren Verein aufgebaut haben. In allen Jahren half uns Dima als erfahrener Segelflieger und Schlepp-Pilot und nahm an mehreren Segelflugwettbewerben in Deutschland teil. Unvergessen bleiben die gemeinsamen Flüge mit ihm in Afrika – zuletzt Ende 2015.

Als erfahrener Chefpilot für die Robinson-Hubschrauber hat er in Russland vielen Piloten das Hubschrauberfliegen beigebracht und war an mehreren Expeditionen zum Nordpol und an Langstrecken- flügen rund um den Erdball beteiligt.

Auch für dieses Jahr waren gemeinsame Flüge bei uns in Roitzschjora geplant.

Das Gedenken an unsere Freunde werden wir immer im Herzen bewahren.